Freiwillige Feuerwehr der Stadt Leoben
Ein letztes „Gut Heil!“ – EBR d.F. Herbert Payer
Geschrieben von: BI d.V. DI Bernd Strohhäussl   
Freitag, den 15. April 2016 um 12:12 Uhr

Neben den engsten Verwandten fanden sich auch zahlreiche Wegbegleiter sowie mehrere Hundert Feuerwehrmitglieder, darunter auch Landesbranddirektor-Stellvertreter LBDS Gerhard Pötsch, am 14.04.2016 am St. Erhardifriedhof in Göss ein und erwiesen EBR d.F. Herbert Payer die letze Ehre.

alt

EBR d.F. Herbert Payer trat 1966 der Freiwilligen Feuerwehr Leoben-Stadt bei und hielt dieser bis zu seinem Tod ununterbrochen die Treue. In den 50 Jahren seiner Mitgliedschaft bekleidete Payer durch sein Wirken und sein Engagement verschiedene Positionen in der Feuerwehr, stieg zunächst zum Gruppenkommandant und anschließend zum Zugskommandant auf. Im Jahre 1997 wurde Herbert Payer schließlich zum Kommandant-Stellvertreter der Feuerwehr Leoben-Stadt gewählt und stand dieser gemeinsam mit seinem Bruder Helmut bis 2011 vor. Von 2007 bis 2014 fungierte Payer auch als Kommandant der Betriebsfeuerwehr LCS, die er nach dessen Eröffnung aufgebaut hatte. Auch weit über die Grenzen der Stadt Leoben hinaus konnte Herbert Payer durch sein Engagement seine Fußspuren im Feuerwehrwesen hinterlassen. So war Herbert Payer von 1993-2008 Landessonderbeauftragter für Wasserdienst und fungierte auch als Landesbewerbsleiter für den Wasserwehrleistungsbewerb. 2014 wurde Payer beim Landeswasserwehrbewerb in St. Michael für seine Leistungen in diesem Bereich mit dem großen goldenen Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbands Steiermark ausgezeichnet.

Mit dem Ableben von EBR d.F. Herbert Payer verliert das steirische Feuerwehrwesen einen treuen, engagierten Mitstreiter sowie etliche Kameraden eine guten Freund und Wegbegleiter. Man wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Ein letztes „Gut Heil!“



Text und Fotos: BI d.V. DI Bernd Strohhäussl

 
Wehrversammlung am 01.04.2016
Geschrieben von: LM d.V. Hubert Demmerer   
Samstag, den 02. April 2016 um 21:54 Uhr
FF Leoben-Stadt legte Leistungsbericht vor

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Leoben-Stadt leisteten im Vorjahr 31.347 Stunden bei 1.729 Tätigkeiten!

Diese stolzen Zahlen konnte Kommandant HBI DI Gerhard Wurzer anlässlich der 148. Wehrversammlung in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste am 01. April 2016 im Gasthof Greif vorlegen.

alt

Weiterlesen...
 
VU S6 FR Klagenfurt Abfahrt Leoben-West 17.03.2016
Geschrieben von: HBI Dipl. Ing. Gerhard Wurzer   
Sonntag, den 20. März 2016 um 19:03 Uhr

Am 17.03.2016 um 12:52 Uhr alarmierte die Landesleitzentrale Florian Steiermark die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt und die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Göß mit dem Alarmstichwort „T03-VU-Berg.-Öl“ zu einem Verkehrsunfall auf der S6 FR Klagenfurt bei der Abfahrt Leoben-West.

Innerhalb kürzester Zeit rückten die Feuerwehren zu diesem Einsatz aus. Ein Fahrzeug kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, rammte eine Verkehrsleittafel, überschlug sich und kam seitlich auf der Böschung zum Liegen.

alt

Weiterlesen...
 
Funkleistungsabzeichen Gold 27.02.2016
Geschrieben von: HBI Dipl. Ing. Gerhard Wurzer   
Mittwoch, den 02. März 2016 um 21:17 Uhr

Am Samstag den 27.02.2016 fand an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring die Prüfung zur Erlangung des Funkleistungsabzeichens in Silber und Gold statt. Bei dieser Prüfung wird in einem Stationsbetrieb rund um das Thema Funk und Kommunikation im Feuerwehrwesen Wissen in Theorie und Praxis abgefragt. Diese Herausforderung nahmen 195 AnwärterInnen in Silber und 60 AnwärterInnen in Gold an, darunter 3 Kameraden der FF Leoben-Stadt.

Weiterlesen...
 
Tierrettung am Maßenberg am 21.02.2016
Geschrieben von: LM d.V. Hubert Demmerer   
Sonntag, den 21. Februar 2016 um 20:13 Uhr

Am 21.02.2016 um 09.00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt mit dem Alarmierungsgrund: „Hund in Dachsbau eingeschlossen“ zur Hilfeleistung gerufen. Umgehend rückten das KLF-A Leoben und das KDO-Leoben zur angegebenen Einsatzstelle aus.

alt

Weiterlesen...
 

Heute ist

Mittwoch, 04 Mai 2016 09:55

Einsatzstatus

Spendenkonto

BIC:
STSPAT2G
IBAN:
AT49 2081 5240 0000 1057

Wetter

at.wetter.tv: Leoben

Wetterwarnung